Mittwoch, 17. Mai 2017

Ich packe meine Rucksack und nehme mit...

Hallooo allerseits! Da bin ich wieder ;)

Ich erhebe mich zumindest kurzzeitig aus meinem Blogger-Ruhestand. Anlass dazu gab mir ein Blogwürdiges Foto (wie ich finde) + ein Blogwürdiges nahendes Ereignis gepaart mit plötzlicher Motiviation mal wieder einen Post zu schreiben. Ob ich das nun wieder regelmäßig machen werde, steht in den Sternen, aber mal sehen was kommt... Das weiß man ja nie.

Gut, dann jetzt zu dem nahendem Ereignis. Ich werde am 12.Juni mit Sven in den hoffentlich ausnahmsweise pünktlichen Flixbus Richtung Malmö steigen. Yeahhhhhh :D :D
Und ich packe meinen Rucksack und ich nehme mit....



Hach, ich liebe solche Fotos :) Auch wenn meins sicherlich nicht das qualitativ hochwertigste ist (nur mit dem Handy aufgenommen, weil Kamera kaputt :/) aber ich finds trotzdem toll! Das Gepäck ist auch noch nicht ganz vollständig, vor allem fehlen mir noch Wanderschuhe!!!! Ja, ich weiß, das ist eins der grundlegenden Dinge die man beim Wandern dabei haben sollte. Und jetzt vielleicht noch ein paar Worte zum eigentlichen Plan (der bisher nur sehr grob steht). Wir wollen 4 Wochen trekken gehen (sicherlich mit großzügigen Erholungstagen) und dabei die erste Hälfte in Südschweden wandern und die zweite Hälfte in Nordnorwegen (mal sehen wie wir dort hin kommen) um die Mitternachtssonne zu erleben. Ich freu mich mittlerweile schon so, dass ich einfach mal einen guten Monat vorher den Rucksack Probe gepackt habe. Ich würde am liebsten direkt morgen los. 

Und heute habe ich der Vorfreude geschuldet ein Utensil für die Reise gebastelt. Einen Dosenkocher, von dem ich jetzt schon ganz hin und weg bin, ausprobieren konnte ich ihn allerdings noch nicht. Er lässt sich ganz leicht aus einer leeren Bierdose oder einer Erdnussdose herstellen (bei mir zweiteres, weil es denke ich stabiler steht). Die Anleitung zu diesem ultraleichten und ultrabilligen Kocher findet ihr hier: 
http://www.bergreif.de/2015/03/02/dosenkocher-spirituskocher-selber-bauen/ (Wenn ihr euch fürs Trekking interessiert eine sehr empfehlenswerte Seite!)



Wart ihr schon mal längere Zeit mit dem Rucksack unterwegs? Habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps zur Verpflegung? Also welche Gerichte leicht sind und sich gut eignen, um sie mit nur einem Topf auf dem kleinen Dosenkocher zuzubereiten? Schreibt es gerne in die Kommentare!

Ich werde euch vor der Riese nochmal ein Update geben und wenn Interesse besteht kann ich auch meine Packliste veröffentlichen. Allerdings bewege ich mich da auf vollkommenem Neuland und werde euch erst nach der Reise berichten können, ob sie sich bewährt hat.


Dann genießt mal noch die vielen Plusgrade draußen! :)





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreib mir doch gerne, was du von meinem Post hältst.
Ich freu mich auf dein Feedback! :)