Donnerstag, 12. Juni 2014

Dreads - es ist soweit!

Passend zu meinen zukünftigen Dreads ein Foto, das ich sehr mag, von einem Reggae-Festival.

Bald stehe ich in einer Reihe mit Bob Marley, Sebastian Sturm und Dellé von Seeed - zumindest was die Dreads angeht ;). Auf einmal, eines schönen sonnigen Tages, hab ich eine vielversprechende Antwort auf eine von meinen zahlreichen Anfragen bekommen (mit ca. 1 Monat Verspätung, aber besser spät als nie).
Und dann ging alles ganz schnell, Termin ausgemacht und auf einmal stehen die Dreads direkt vor der Tür und klopfen ungeduldig. Vor drei Tagen erst haben wir den Termin ausgemacht und schon übermorgen(!) ist es soweit. Leute, ich hab zwar ganz schön Bammel, aber ich freu mich auch riesig!
Kann mir noch gar nicht richtig vorstellen, wie es aussehen wird. 

Meine Dreads werden übrigens von der Dreadzone kreiert:
http://www.dreadzone.org/ (hauptsächlich Standorte in Bayern)

Falls ihr auch an Dreads interessiert seid, könnt ihrs auch noch hier probieren:
http://www.dreadfactory.de/

Das ganze läuft dann in der Regel so ab, dass man eine Anfrage stellt, dann bekommt man einen Preis, dann einen Termin und wenn es dann soweit ist, kommt man normalerweise zu der Person nach Hause. Preislich ist es leider nicht gerade billig, man muss so mit 250-300 € rechnen. 
Es gibt auch Afro-Shops, die Dreads anbieten, von denen habe ich aber bislang nichts gutes gehört und für mich persönlich kam das nicht in Frage.

Also am Wochenende gibt es dann ein Update meiner Haarpracht und falls ihr dann irgendwelche Fragen zu Dreads habt, dürft ihr mich gerne kontaktieren.

Bis dahin: Every little thing is gonna be alright! ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreib mir doch gerne, was du von meinem Post hältst.
Ich freu mich auf dein Feedback! :)