Dienstag, 6. Mai 2014

Blümchen und Sämchen :)

Gestern habe ich mal den Versuch gestartet unseren Balkon etwas farbenfroher zu gestalten. Dazu muss ich sagen, dass ich leider eher einen "braunen" Daumen habe. Aber was solls, wer nicht wagt, der nicht gewinnt, dachte ich mir und auf zum Baumarkt. Und was soll ich sagen, die Auswahl ist riesig, die Preise klein und die Halle voll. 

Also los ins Blumen/Menschen-Getümmel und Pflanzen aussuchen. Nach einigem in den viel zu kleinen Korb reinstapeln und wieder rausnehmen habe ich mich dann für zwei orangene "Studentenblumen", zwei rote Hängegeranien und Samen für Kapuzinerkresse (da überzeugte mich die Aufschrift "Standort: völlig anspruchslos") entschieden. An der Kasse hüpfte dann noch eine Gartenschaufel mit aufs Band und schon konnte es los gehen. 

Zu Hause dann alles schön eingepflanzt und gegossen. Ja, jetzt dürfen wir gespannt sein, wie lange sich die Pflänzchen halten, bzw. ob aus der Kapuzinerkresse überhaupt was wird. Aber bis dahin bin ich erstmal sehr zufrieden und werde wahrscheinlich demnächst mehr anpflanzen.

Bleibt nur noch eins zu sagen: 
Wachset und gedeiet meine Pflänzchen! :)

Mein "Arbeitsplatz". (Das Bier im Hintergrund ist übrigens sehr zu empfehlen ;))
Ja, ich weiß irgendwie ist der eine Ast hier etwas in Schieflage, warum weiß ich auch nicht so genau, vielleicht muss ich ihn noch ein bisschen mehr eingraben ;)
Hier hab ich die Kapuzinerkresse eingepflanzt. Die Gießkanne hab ich geschenkt bekommen, ist aber leider ein bisschen undicht, deswegen fungiert sie jetzt als Blumentopf ;)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreib mir doch gerne, was du von meinem Post hältst.
Ich freu mich auf dein Feedback! :)